Back to the top

KOSMO

BlooomAward2015_Stempel_Nominated_02_schwarz

KOSMOLOGIE

Die Welt ist in Aufruhr und Bewegung: Einerseits Krieg, Verfolgung, Gewalt, Bedrohung, Leid, Hunger, Tod, Trennung, Schmerz, Verlust. Andererseits Metropolen, Geld, Konsum, Arbeit, Genuss.

Digitalisierung und soziale Medien schaffen Transparenz – die in alten Zeiten verborgenen Gitternetzlinien, die hinter dem Weltgeschehen liegen werden erstmals für jeden zugänglich. Und das setzt Menschen in Bewegung aus den unterschiedlichsten Gründen.

RUJA KISS übersetzt die geballte Emotionalität der Welten die heute ineinander strömen in eine „Sound Visual Collage“. Das Werk arbeitet mit drei Projektionsflächen, die sich zu einem audiovisuellem Raum vereinen. Jede Fläche widmet sich einer Perspektive des komplexen Themas „Flüchtlingskrise“.

KOSMOLOGIE spiegelt eindringlich mit selbst generiertem Bildmaterial aus verschiedenen europäischen Großstädten die Fragen der Zeit. Es ist ein lebendiges Werk, eine nicht endende Reise mit sich immer neu kombinierenden Bildern und Soundelementen.

Das Werk ist Mitte 2015 entstanden, ca. ein halbes Jahr bevor die Flüchtlingsströme durch die Medien aufgegriffen wurde. Es wurde kurz darauf für den BLOOOM Award nominiert.

FEAR

 Ausgeliefert sein

HOPE

Hoffen auf Sicherheit

UNLIMITED

Aus dem Vollen schöpfen